Aug 21, 2018 Last Updated 10:38 AM, Aug 20, 2018

Neuigkeiten

Am Montag, den 14. Mai, um 16:00 Uhr sind alle Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahre zum "Kochen mit Spaß - bunt und gesund" in das Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen eingeladen. 

Unter Anleitung ehrenamtlicher Kochpatinnen kochen die Kinder ein gesundes Menü, welches sie im Alltag nachkochen können. Heute gibt es Maibowle. Möhren-Frischkäse-Nudeln und KIBA-Pfannkuchen. Das heutige Rahmenprogramm läuft unter den Thema "Tanz in den Mai" mit Melanie Standtke vom Tanzwerk Bitterfeld. 

Die Teilnahme ist kostenfrei.  Anmeldung notwendig unter 03494 3689498 bis 09.05.2018.

Eine Initiative des Unternehmerinnenstammtisch UNS e.V. in Kooperation mit dem MGH, gefördert vom Deutschen Kinderhilfswerk e.V.

Am Donnerstag, den 03. Mai findet um 15:00 Uhr eine Infoveranstaltung zum Thema "Einbruchschutz" statt.

Trotz Rückgang der Fälle gibt es immer noch zu viele Einbrüche, die das Leben der Opfer nachhaltig verändern. Wie Sie sich mit einfachen Tricks schützen können, erfahren Sie hier.

Gesprächspartner: Silke Beck und Kriminalhauptkommissar Dieter Hesse.

Eine Veranstaltung der WBG in Kooperation mit dem WEISSEN RING e. V.

Girls' Day im MGH

Unser Girls´ Day im MGH

 

Uns hat der Girls´ Day im MGH sehr viel Spaß gemacht.

Der Tag fing mit einer Führung durch das Haus an. Bei der Führung haben wir erfahren, was sie uns alles anbieten könnten, das war sehr umfangreich und spannend. Danach waren wir im Computerkabinett und haben Bastelideen für das Projekt „Lesewölfe“ gesucht und diese mit Hilfe einer Mitarbeiterin umgesetzt. Dann waren wir in der Küche und haben Plätzchen mit Marmeladenfüllung gebacken, dies war mit sehr viel Spaß verbunden. Nach dem Backen waren wir in der Holzwerkstatt. Dort haben wir ein Brettchen mit der Form von einem Nilpferd hergestellt. Haben es geschliffen, bearbeitet und gebrandet. Zum Schluss haben wir es nochmal geschliffen und einen Namen gegeben. So durften wir uns in verschiedenen Themenbereichen im Mehrgenerationenhaus beschäftigen und alle Mitarbeiter, auch die Freiwilligen waren sehr freundlich und hilfsbereit. Uns hat dieser Tag im Mehrgenerationenhaus sehr gefallen. Peace and out.

 

 

Jessica, Selina, Sara

Klasse 9b der Sekundarschule I, Wolfen

Wolfen kocht

Der monatliche Kochevent "Wolfen kocht" findet am 25. April, um 18:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen statt.

Wolfgang Würth bereitet ein Menü aus seiner Heimat, dem Schwabenländle. 

Das klingt so: Suppe Geislinger Marsch, Schweinebraten mit Spätzle, Rapunzelsalat, Maultaschen in der Brühe.

Anmeldung erforderlich unter 03494 3689498.

Am Freitag, den 27. April, um 14:00 Uhr lädt das Demenz Netzwerk Regional alle Interessierten in das Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen ein.

Zu Gast ist Ryszard Szulcek vom Unabhängigen Betreuungsverein im LK ABI e. V. Er beantwortet Fragen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

In Kooperation mit der "Begegnungsstätte Demenz".

Am Montag, den 23. April, um 16:00 Uhr sind alle Interessierten in das Literaturcafé des Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen eingeladen.

Antje Penk liest über wahre Begebenheiten und authentische Fälle aus der Kriminalgeschichte der DDR. Im Anschluss berichtet Bärbel Franke über die Arbeit mit Opfern von Kriminalität - damals wie heute. 

Vortrag Gambia -

Am 18. April 2018, um 16.00 Uhr sind alle Interessierten in das MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen eingeladen.

Der Verein „Hand in Hand“ bietet Einblicke in sein vielfältiges Engagement in Gambia. Ursula Stoye berichtet über die Arbeit in Deutschland und Projekte vor Ort, umrahmt wird der Vortrag mit eindrucksvollen Bildern aus den Projekten.

Der Verein „Hand in Hand“ hat sich die Unterstützung und Förderung von Projekten zur Selbsthilfe der Menschen in Afrika zum Ziel gesetzt. Die Mitglieder engagieren sich seit Jahren für unterschiedliche Projekte in Gambia und geben Hilfe, die dort ankommt, wo sie gebraucht wird. Die Aktivitäten reichen von landwirtschaftlichen Projekten, über die Unterstützung beim Brunnenbau oder dem Aufbau von Schulgärten bis hin zu Spenden für Schulgeld und Schulkleidung und pädagogischem Wissenstransfer.

Am Freitag, den 13. April findet 18:00 Uhr eine Lesung & Diskussion zum Thema "Mit Rechten reden" - eine Bilanz im Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen statt. 

Die Publizisten Manja Präkels und Markus Liske lesen aus eigenen Texten zum Thema und referieren zur nunmehr 25-jährigen Geschichte des Redens mit Rechten und dessen Auswirkungen auf die Zivilgesellschaft insbesondere in der ostdeutschen Provinz.

Veranstalter: Sebastian Striegel, MdL

 

Digitaler Stammtisch

Am Donnerstag, den 12. April findet um 16:00 der nächste "Digitaler Stammtisch" im Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen statt.

In Kooperation mit dem Verbraucher Initiative e.V. informieren wir über Praxisanwendungen in der Onlinewelt. Mittels Web-Videokonferenz erfahren sie nützliche Tipps zum Thema "Online Banking" von Experten. Es können auch individuelle Fragen gestellt werden.

Anmeldung unter 03494 3689498. 

 

Stromspar-Check

Am Dienstag, den 10. April findet um 13:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema Energieberatung statt.

Die Stromsparhelfer der Caritas Bitterfeld-Wolfen bieten einkommensschwachen Haushalten einen kostenlosen Stromspar-Check an. Die Beratung richtet sich an Bezieher von Wohngeld, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II. Auch Familien, die einen Kinderzuschlag erhalten. Menschen, die eine geringe Rente beziehen und Haushalte, deren Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt, können am Stromspar-Check teilnehmen.

Neben Informationen zum Verbraucherverhalten, können individuelle Termine für Stromspar-Check vereinbart werden. Die Aktion der Caritas fördert die Energieeffizienz, entlastet die Budgets der Haushalte und verhindert Energieschulden. Mit den Soforthilfen kann jeder Haushalt Energie- und Wasserkosten sparen.