Feb 23, 2018 Last Updated 7:44 AM, Feb 20, 2018

Neuigkeiten

Am Montag, den 23. Oktober, um 16:00 Uhr ist Klaus Krupa im LiteraturCafé des Mehrgenerationenhauses Bitterfeld-Wolfen zu Gast.

Die Erzählungen aus der "Großen Kiste" berichten vom Alltag, verratener Liebe und Freundschaft, Verführung und dunklem Geschehen. Klaus Krupa erzählt vom großen Mut der kleinen Leute, von Frauen die am äußersten Rand der großen Geschichte ihres Landes oder gar der Welt existieren und erzählt, was gerade ihnen eine besondere Würde verleiht.

 

"Vergiss dein nicht"

Am Montag, den 23. Oktober trifft sich um 14:00 Uhr der Gesprächskreis "Vergiss dein nicht" im Bürgercafé des MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen.

Der Gesprächskreis bietet den pflegenden Angehörigen einen Austausch mit anderen Betroffenen. Hier erfährt man Verständnis für die täglichen Sorgen und Probleme, Begleitung und Unterstützung, Ideen und Anregungen für die Alltagsbewältigung, Informationen und individuelle Hilfsstellung. Der Gesprächskreis ist kostenfrei.

Parallel dazu bieten wir eine Betreuungsgruppe für demenziell Erkrankte an. Für die Teilnahme an der Betreuungsgruppe sind Anmeldung erforderlich. Die Kosten für die Betreuung können mit der Pflegekasse über zusätzliche Betreuungsleistungen § 456SGB XI abgerechnet werden.

Schulung "Obstbaumschnitt"

Am Donnerstag, den 19. Oktober lädt um 17:00 Uhr der Regionalverband der Gartenfreunde Bitterfeld-Wolfen und Umgebung e.V. alle Leiter und Interessierte zur einer Schulung "Obstbaumschnitt" in das Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen.

 

Herbstliche Fensterbilder

Am Mittwoch, den 18. Oktober findet 15:00 Uhr das Kreatives Gestalten bei Kaffee und Kuchen mit Ursula Stoye in der Kreativwerkstatt des Mehrgenerationenhaus statt. Heute entstehen Herbstliche Fensterbilder. 

 

Handarbeitsmesse

Am 21. Oktober findet im Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen von 14:00 bis 17:00 Uhr eine Handarbeitsmesse statt. Hobbyhandarbeiter(innen) können ihre Kreationen präsentieren und hilfreiche Ratschläge für das selbst angefertigte Lieblingsstück geben. An diesem Tag haben alle Kreativen und die , die es werden wollen, die Möglichkeit, ihre  Erfahrungen weiterzugeben oder sich auch neue Anregungen zu holen.

Handarbeitsgruppen und Einzelpersonen als Aussteller können sich noch bis zum 16. Oktober für diese Messe anmelden.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 03494 3689498.

Vortrag: "Stress am Steuer"

Am Donnerstag, den 12. Oktober ist um 14:00 Uhr Karl-Heinz Thiel, ADAC-Moderator, um Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen zu Gast.

Er informiert über die unterschätzte Gefahr der Ablenkung am Steuer. Anhand von Beispielen zeigt der Fachmann auf, wie Unaufmerksamkeit und Ablenkung entstehen, welche zu den häufigsten Unfallursachen gehören. Hierbei geht er auf die unterschiedlichen Stresstypen ein und informiert über Stresssymptome. Im Anschluss steht er gern für Fragen zur Verfügung.

Ferienspaß im MGH

Schnell verging die Zeit und die Ferien sind fast zu Ende. Das MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen lädt alle Kinder jeweils von 14:00-16:00 Uhr zu Spaß und Spiel an den letzten  Ferientagen ein.

Mittwoch, 11.10.2017
Vorlesespaß mit den Lesewölfen
Luther, wer? Sicher ist der Name bekannt, aber die Lesewölfe wissen mehr über den Mann, der vor 500 Jahren lebte. Und nach dem Lesen wird eine teuflische Suppe gekocht.
 
Donnerstag, 12.10.2017
Spielspaß mit der Murmelbahn und Pizzabacken im Garten
 
Freitag, 13.10.2017
Halloween steht vor der Tür!
Wir basteln herbstliche Windlichter und Kastanien-Fledermäuse.
 
Nähere Informationen und Anmeldung: 03494 3689498.
 

Am Dienstag, den 10. Oktober findet um 13:00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema Energie sparen statt. Stromsparhelfer der Caritas Bitterfeld-Wolfen bieten einkommensschwachen Haushalten einen kostenlosen Stromspar-Check an. Die Beratung richtet sich an Bezieher von Wohngeld, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II. Auch Familien, die Kinderzuschlag erhalten, Menschen, die eine geringe Rente beziehen und Haushalte, deren Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze liegt, können am Stromspar-Check teilnehmen. 

Neben Informationen zum Verbraucherverhalten können individuelle Termine für Stromspar-Check vereinbart werden. Mit diesen Soforthilfen kann jeder Haushalt Energie- und Wasserkosten sparen.

Am Montag, den 09. Oktober, ab 14:00 Uhr lädt das lokale Netzwerk Inklusion Anhalt-Bitterfeld zu einem Aktionstag "Das Ziel im Blick" in das MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen ein. Folgendes Programm erwartet die Besucherinnen und Besucher:

14:00-15:00 Uhr
Schnupperkurs für Sportbegeisterte
Der RBSSV lädt sinnesbeeinträchtige und gesunde Menschen zu einer sportlichen Schnupperstunde. Hier können Interessierte Übungen und Kurse zum Training von Ausdauer, Gleichgewicht & Koordination kennenlernen.
 
15:30-16:30
Hilfsmittel für Blinde und sehbehinderte Menschen
Lutz Kircheis, der Leiter der Regionalgruppe Bitterfeld-Wolfen des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Sachsen-Anhalt e.V. informiert, wie Funktionseinschränkungen der Augen mit den entsprechenden Hilfsmitteln ausgeglichen werden können. So kann beispielsweise die Wirkungsweise des Langstocks ausprobiert werden.
 
17:00 bis 18:30 Uhr
Vortrag: Altersbedingte Makuladegeneration, "Grauer Star" und "Grüner Star"
Optiker Marcus Klugmann, Bernstein OPTIK Jeßnitz, gibt in einem Fachvortrag Auskunft zur "Altersbedingten Makuladegeneration (AMD)" sowie den Diagnosen "Grauer Star" und "Grüner Star". Er geht auf Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten ein und steht für Fragen zur Verfügung.
 
Die Angebote sind kostenfrei. Weitere Informationen unter 03494 3689498.

 

Auch in diesem Jahr suchen der Rotary Club Bitterfeld-Wolfen und der biworegio  e.V. wieder junge Schreibtalente. Aufgerufen sind Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren, die Lust am Schreiben haben.

Tiere gehören zu unserem Leben dazu. Schon der Naturforscher Charles Darwin wusste: "Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz, Glück und Unglück; sie werden durch dieselben Gemütsbewegungen betroffen wie wir".

Mensch und Tier haben von jeher eine besondere Verbindung zueinander und können sogar dicke Freunde werden. Tiere können den Menschen mitunter auch in schwierigen Situationen Trost spenden.

Was Kinder und Jugendliche über das Zusammenleben mit Tieren zu erzählen haben und welchen Stellenwert sie den Tieren im gemeinsamen Leben einräumen, interessiert die Organisatoren des Wettbewerbs. Aus diesem Grund steht der diesjährige Schreibwettbewerb unter dem Motto "Mensch und Tier - Tiere gehören zu unserem Leben! Wie - siehst du das?"

Eine fachkundige Jury wird aus den Altersgruppen 4. - 6. Klasse sowie 7. - 10. Klasse die besten Geschichten ermitteln. Natürlich winken auch dieses Mal wieder attraktive Sachpreise, die wir aber an dieser Stelle noch nicht verraten möchten.

Die Prämierung der Siegergeschichten findet am 15. November 2017, um 17:00 Uhr im MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen statt.

Die Geschichte sollte drei A4-Seiten nicht überschreiten und kann ab sofort bis zum 25. Oktober per Post:

MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen
biworegio e.V.
Straße der Jugend 16
06766 Bitterfeld-Wolfen
oder per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
eingereicht werden.
Nähere Informationen unter 03493 3689498.