Dec 07, 2019 Last Updated 11:18 AM, Dec 4, 2019

Neuigkeiten

LiteraturCafé mit Jana Engelhardt und Peter Hoffmann

Anthologie: „Die Puppe Victoria

am Montag, den 28. September 2015, 16.00 Uhr

im MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen
OT Wolfen, Straße der Jugend 16, 06766 Bitterfeld-Wolfen


Am 28. September, 16.00 Uhr sind Jana Engelhardt und Peter Hoffmann zu Gast im LiteraturCafé des Mehrgenerationenhauses in Wolfen-Nord, Straße der Jugend 16. Sie stellen Autoren vor, die über Erlebnisse ihrer Kindheit geschrieben haben.

 „Es gibt kein Alter, in dem alles so irrsinnig intensiv erlebt wird wie in der Kindheit. Wir Großen sollten uns daran erinnern, wie das war.“
(Astrid Lindgren)

Mit diesem Zitat rief der Verein für Kultur und Lebenshilfe Bitterfeld e.V. 2014 Schreibende jeden Alters auf, an der Anthologie zum Thema „Kindheit“ mitzuwirken. Das umfangreiche Feedback auf diesen Aufruf bestätigte ein großes Interesse, weit über die Grenzen Sachsen-Anhalts hinaus. Eine Auswahl der eingegangenen Texte von insgesamt 39 Autoren, im Alter zwischen 30 und 100 Jahren, wurde nun unter dem Titel „Die Puppe Victoria“ veröffentlicht. Im Buch sind interessante, prägende und lustige Erinnerungen geschildert, die bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurückführen. Es sind Erlebnisse enthalten, in denen sich ganz bestimmt eine Vielzahl von Lesern wiederfinden wird.

Weitere Informationen unter 03494 3689498.

Bitterfeld-Wolfen, 24.09.2015

Freitag, 25. September 2015, 14.00 - 16.00 Uhr bietet der Fachkreis Auskunft über Angebote für betroffene Angehörige, die Hilfe und Rat suchen. In Kooperation mit der "Begegnungsstätte DEMENZ". Ansprechpartner sind Herr Norbert Dege und Herr Roland Liepold.

Anmeldungen unter 03494 3689498.

Am 23.09.2015 findet ein unverbindlicher Informationsabend im Hozpiz - Büro von 17.00 - 18.00 Uhr  im Mehrgenerationenhaus, Straße der Jugend 16, 06766 Bitterfeld-Wolfen statt. 

Telefonnummer: 03494 7207511 bzw. Handy: 01775469667.

Ansprechpartnerin:  Frau Butz, Koordinatorin.

Ehrenamtliche Helfer/-innen für Übersetzungen gesucht!

Am Mittwoch, den 23.09.2015 findet um 15.00 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Projekt "Sprachmittler & Kulturvermittler" statt. Interessierte, die sich und ihre Sprachkenntnisse einbringen möchten, sind herzlich eingeladen.

Telefon: 03494 3689498.

In Bitterfeld-Wolfen engagieren sich ca. 17.300 Ehrenamtliche in 240 Vereinen. Ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit ist eine gelebte Anerkennungskultur. Mit der EngagementCard, die am Tag des Ehrenamts 2011 erstmalig an Engagierte in Bitterfeld-Wolfen vergeben wurde, wollen wir einen Beitrag zur gesamtstädtischen Anerkennungskultur leisten.

Ab sofort können Vereine und soziokulturelle Einrichtungen Ehrenamtliche vorschlagen, die sich in besonderer Weise engagieren. Das Formular für die Nominierung steht unter www.engagiert–in-anhalt-bitterfeld.de zum Download bereit. Neben Angaben zur Person und deren Engagement bedarf es einer kurzen Begründung der Nominierung.

Die EngagementCard ist ein spezielles Dankeschön an Ehrenamtliche in Bitterfeld-Wolfen. Insgesamt zehn Ehrenamtliche werden die EngagementCard mit einem Gutscheinheft erhalten, das mit attraktiven Vergünstigungen und Angeboten von regionalen Unternehmen unterstützt wird.

Rücksendung des ausgefüllten Formulars bis zum 6. November 2015 an:

Freiwilligenagentur MehrWERT
c/o MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen
Straße der Jugend 16
06766 Bitterfeld-Wolfen
Tel.: 03494 3689920
E-Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 13. Oktober 2015, von 16.00 - 18.00 Uhr lädt die Freiwilligenagentur zu einer Informationsveranstaltung in das MehrGenerationenHaus ein. Zum Start der neuen Ausbildung "Ehrenamtliche Begleitung und Betreuung von Senioren" am 02.11.2015 erfahren Sie hier alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie sich für ältere Menschen oder Demenzerkrankte engagieren möchten.

Nähere Informationen zur Ausbildung und Anmeldung bei der  Freiwilligenagentur MehrWert im MehrGenerationenHaus Bitterfeld-Wolfen, Telefon: 03494 3689920.

Thema: So kann Schule gelingen!

Mittwoch, 16.09.2015, 16.00 Uhr. Alltagstipps für Eltern und Großeltern mit begleitender Kinderbetreuung und einem gemeinsamen Abendbrot zum Abschluss. Betreuungsangebot: Autogenes Training für Kinder mit Kerstin Börner.

Anmeldung erwünscht unter 03494 3689498.

Referentin: Anke Eppinger-Kirchhof, Heilpraktikerin

Dienstag, 15.09.2015, 16.00 Uhr im Kulturhaus Wolfen. Eine Veranstaltung des Projektes "Von Mensch zu Mensch - Beratung im Quartier" im Rahmen der Seniorentage.

Für Kinder & Jugendliche im Alter von 9-12 Jahren und 13-15 Jahren.

Thema: "Wir - du und ich"
Erzähle die Geschichte einer Freundschaft.

Einsendeschluss: 16.10.2015
(max. 5 Seiten)

Präsentation und Würdigung der Besten mit tollen Preisen am 12.11.2015 im Mehrgenerationenhaus Bitterfeld-Wolfen.

Am 10.09.2015 um 17.00 Uhr ist die Ausstellungseröffnung "Experiment und Vollendung" des Malvereins „Neue Schenke Wolfen“ e.V.; Gezeigt werden Skizzen, Kreidezeichnungen, Öl- und Pastellbilder aus Atelierarbeit und Landschaftsstudien.